Pomodoro Methode

Effizient mit Pomodoro Methode

Die Pomodoro Methode

Was ist die Pomodoro Methode und warum gilt sie als so besonders effizient? In diesem Artikel erfahren Sie, was die Pomodoro Technik ist und wie Sie am besten davon profitieren. Als Bonus können Sie eine Pomodoro App ohne Programmieren in einer Minute erstellen. Auch das zeigen wir Ihnen.

 

Die Pomodoro Methode einfach erklärt:

  1. Denken Sie sich eine Aufgabe aus, die erledigt werden soll.
  2. Notieren Sie auf einem Blatt Papier, wie Sie sich das Ergebnis vorstellen.
  3. Stellen Sie den Timer auf 25 Minuten und beginnen Sie.
  4. Sobald der Wecker klingelt, haken Sie alles ab, was erledigt wurde.
  5. Legen Sie nun eine Pause von 5 Minuten ein.
  6. Starten Sie nun den Timer erneut mit 25 Minuten und wiederholden den Ablauf.
  7. Nach 4 Durchläufen (2 Stunden), legen Sie eine Pause von 30 Minuten ein.

 

Klingt total einfach? Ist es auch! Die Pomodoro Methode ist so einfach wie genial. Mehr als die hier beschriebenen Schritte gibt es nicht. Mit dieser einfachen Methode können Sie sehr effizient arbeiten.

Der Name kommt übrigens von den kleinen Weckern, die man aus der Küche kennt. Einmal aufdrehen entsprechen 25 Minuten. Ebenso lässt sich der Küchenwecker auf 5 Minuten stellen.

 

Vorteile – wie wirkt Pomodoro Methode?

effektiv arbeiten Nun könnte man annehmen, dass viel liegen bleiben wird, wenn man ständig Pausen macht. Immerhin summieren sich die Pomodoro-Pausen auf fast 3 Stunden bei einem 8-Stunden Arbeitstag.

Erfolgsautor Markus Hofmann ist Gedächtnisexperte. Er hat die Funktionsweise des menschlichen Gehirns erforscht und beschreibt in seinem Buch, wie die Technik wirkt.

Unser Gehirn ist zu Höchstleistung fähig. Allerdings nicht rund um die Uhr. Gedanken müssen sortiert und verwaltet werden. Die kurzen Pausen sind deshalb immens wichtig. Logische Querverbindungen werden in Form von Synapsen gebildet. Es sind die Brücken, die Themen, Erfahrungen und Routinen miteinander verbinden. Indem Sie Ihrem Gehirn 5 Minuten Zeit gönnen und ein planbares Zeitmanagement trainieren, belohnt Sie Ihr Gehirn mit Wissen, taffen Erkenntnissen und frischen Ideen. Das hilft Ihnen und Ihrer Firma.

 

4x effizienter

Glaubt man der Wissenschaft, so ist die Pomodoro Methode bis zu 4x effizienter als “durcharbeiten”. Woran liegt das? Evolutionsbedingt sind wir zu außerordentlicher Leistung fähig. Etwa wenn ein Tiger angreift oder eine andere Notsituation entsteht. Der Körper – und unser Gehirn – liefern deshalb kurzfristig Maximalleistung. Nach dieser Leistung erwartet der Körper eine Pause. Er braucht diese Ruhe um Gedanken zu sortieren und zum normalisieren.

 

Wir lernen ineffizient zu sein

Das tolle an unserem Gehirn: es lernt permanent dazu. Automatisch und immer. Wenn wir 10 Stunden ohne Pause durcharbeiten, dann lernt unser Gehirn: “ich muss langsam machen, mich unbedingt schonen”. Es fährt die Taktfrequent automatisch herunter, weil es nicht weiß, wann die nächste Pause eintritt. Die Folge: Wir werden vergesslich und fahrlässig. Es ist der gefühlte “Tiefpunkt” den wir alle kennen. Indem wir pausenlos durcharbeiten, trimmen wir unser Gehirn also ineffizient zu sein.

Gönnen wir unserem Gehirn hingegen die Pausen, die es braucht, kehrt sich der Effekt um. Das Gehirn realisiert: “Ich kann Leistung geben, denn ich kann mich immer wieder erholen”. Genau um diese Botschaft geht es. Wir möchten unseren Körper nicht ausrauben und kaputt machen.

 

In der Praxis

Wie genau füllen wir die 25-minütigen Zeitboxen? Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Die Aufgabe dauert exakt 25 Minuten und passt somit genau in einen Pomodoro Zeitslot.
  2. Sie haben mehrere kleinere Aufgaben und fassen diese zusammen. Das kann zum Beispiel “Kommunikation” sein. Mails checken, in Skype antworten, ein Telefonat führen. Es sind ähnliche Aufgaben die thematisch zusammen passen.
  3. Eine große Aufgaben die länger als 25 Minuten dauert. In diesem Fall nutzen Sie einfach mehrere Intervalle à 25 Minuten. So lange, bis die große Aufgabe erledigt ist.

 

Pomodoro App ohne programmieren

Nun sind Küchenwecker nicht immer griffbereit. Die kleinen Wecker ticken außerdem und nerven deshalb. Eine App kann hier wunderbar Abhilfe schaffen. Wir zeigen Ihnen im folgenden Video, wie Sie in nur einer Minute eine eigene Pomodoro App ohne programmieren erstellen können.

Hierfür nutzen wir die Funktion “Kurzbefehle” welche auf jedem iPhone vorinstalliert ist.

 

 

Wobei hilft die Pomodoro Methode?

Grundsätzlich geht es um Fokus. Der Fokus auf das Wesentliche ist heute wichtiger denn je. Denn klar ist doch: da steht der Kaffee griffbereit und will nachgeschenkt werden. Das Telefon klingelt. Emails ploppen auf. Die Kollegin stellt Fragen. “Hast du mal ne Minute”? Eigentlich wollte ich gerade ein passendes Keyword finden und Google Analytics checken. Zu viele Aufgaben und zu viel unterschiedlicher Inhalt parallel führen zu Ineffizienz.

Die Pomodoro-Technik hilft uns, den Fokus zurück zu gewinnen. Die Methode ist so einfach wie genial. So simpel, dass manch einer davon enttäuscht ist. Doch genau darin liegt der Schlüssel zum Erfolg. Sie ist so einfach und universal anwendbar, dass sich die Technik auf jeden Arbeitsbereich übertragen lässt.

Den Timer stellen oder die Pomodoro App starten, das ist eine Aktion. Es ist eine Handlung die wir bewusst ausführen. Wir trainieren damit zugleich unser Zeitgefühl. “Ich arbeite schon seit 2 Zyklen an dieser Email??” Ohne die Pomodoro Methode wäre uns das wahrscheinlich gar nicht aufgefallen. Mit Pomodoro können wir also Zeitfresser identifizieren. Gleichzeitig wirken wir dem Tunnelblick aktiv entgegen. Und die kurzen Pausen helfen auch, die Dinge mit Abstand zu betrachten. Die Eskalations-Mail fällt deutlich diplomatischer aus, wenn wir den Sachverhalt ruhig und besonnen betrachten.

 

Pomodoro für Schüler und Studenten

Wer Kinder hat, kennt das Problem. Lernen gehört nicht unbedingt zu den Lieblingsbeschäftigungen. Die Pomodoro Methode kann hier wahre Wunder wirken. Durch die kleinen Pausen bleibt das Wissen schneller haften. Der Erfolg ist größer und das motiviert natürlich.

Pomodoro heißt aber auch, dass unser Gehirn angeregt wird. Die oben genannten Synapsen müssen schließlich erst gebildet werden. Die Pomodoro Technik gibt bewusst diesen Freiraum. Auf diese Weise lösen sich Denkblockaden. Zusammenhänge werden plötzlich ersichtlich und erscheinen logisch.

Mit Pomodoro-Technik kann man konzentriert arbeiten. Das ist die Voraussetzung für Effizienz. Egal ob Sie als Geschäftsführer ein Business Konzept erstellen oder der Nachwuchs für die Schule büffelt: Pomodoro hilft. Ganz ohne Nebenwirkungen. Einfach verständlich und für jedermann umsetzbar.

 

 

Wir freuen uns über Sterne:
[Gesamt: 0 Schnitt: 0]

Erfolgreiches Webdesign

Webdesigner Würzburg

Webdesigner Würzburg Eine hässliche Website kann jeder erstellen. Gut aussehende Webseiten gelingen schon deutlich weniger Personen. Webseiten, die...

Was kostet eine Website

Was kostet eine Website? Die Preise für Webdesign sind höchst unterschiedlich. Es beginnt tatsächlich bei null Euro und die Preise steigen zu...

SEO

kostenlose Beratung

Sie erhalten eine vollwertige, kostenlose Beratung. Das ist wichtig, schließlich will niemand die Katze im Sack kaufen.   Firmenhomepage Der Weg zu Ihrer neuen Firmenwebsite erfolgt in mehreren Schritten. Alles beginnt mit einem unverbindlichen Gespräch....

Firmen Marketing

Neukunden gewinnen – 4 Tricks

Neukunden gewinnen Wie kann ich Neukunden gewinnen und einen eigenen Kundenstamm aufbauen? Diese zentrale Frage stellt sich jeder Unternehmer von Zeit zu Zeit. Mit einer professionellen Website ist der erste Schritt bereits getan - doch wie geht es weiter? Wir...

Kostenlos

Geschenk abholen